0911/ 543 999 info@alessa-immo.de
Haushaltsauflösung

Haushaltsauflösung: So entrümpeln Sie stressfrei

loftwohnung

Ein Todesfall in der Familie oder der Umzug des verbliebenen Elternteils in ein Alters- oder Pflegeheim sind häufige Gründe, warum ein Haushalt aufgelöst werden muss. Wenn Sie die Immobilie verkaufen möchten, sollte sie am besten leer geräumt auf dem Markt angeboten werden, um potenziellen Interessenten einen unverstellten Blick auf das Objekt zur ermöglichen. Eine Entrümpelung in Eigenregie ist allerdings ein zeit- und nervenaufreibendes Unternehmen, das Sie auch emotional sehr belastet. Wir von Alessa Immobilien bieten Ihnen daher im Rahmen unseres Rundum- Services die Räumung Ihrer Immobilie an.

Haushaltsauflösung in Eigenregie?

Eine Haushaltshaltsauflösung ist immer mit großem Aufwand verbunden. In aller Regel wird ein Container benötigt, um alte Möbel und sonstiges Inventar zu entsorgen. Ausrangierte Elektrogeräte vom Kühlschrank bis zum Fernseher sollten als Elektroschrott gebündelt, im Keller gelagerte Altöle, Lacke und/oder diverse Gartenchemikalien als Sondermüll klassifiziert und zu den Recyclinghöfen der Gemeinde gefahren werden. Das größte Hindernis für eine zügige Entrümpelung ist jedoch die emotionale Blockade: Wenn Sie beim Anblick des objektiv schwer mitgenommenen Sessels von Erinnerungen an seinen Besitzer übermannt werden, können Sie sich nur schwer davon trennen. Wir erledigen die Leeräumung Ihrer Immobilie, ohne dass Ihre Psyche unnötig leidet.

Entrümpelung: Seriös und professionell

Klassisches Einfamilienhaus

Wir arbeiten bei der Haushaltsauflösung mit vertrauenswürdigen Dienstleistern zusammen. Klassische Entrümpelungsunternehmen gibt es in Nürnberg viele. Die Suche nach einem seriösen Anbieter gestaltet sich jedoch oft schwierig, denn leider ist auch diese Branche vor schwarzen Schafen nicht gefeit. Wir haben unsere Partner sorgfältig ausgewählt und garantieren Ihnen eine professionelle Haushaltsauflösung.

Inspizieren Sie vorab alle Schubladen und Schränke

Die Anekdote von den Geldscheinbündeln unter der Matratze ist zwar meist ein Märchen, gleichwohl sollten Sie, bevor wir den Termin für die Haushaltsauflösung fix ansetzen, sehr penibel alle Räume Ihrer Immobilie inspizieren. Öffnen Sie alle Schubladen und Schränke und schauen Sie zwischen Wäschestapeln nach, um Geld und Schmuck vor dem Container zu sichern. Wichtig: Alle Dokumente zum Haus, inklusive vorhandener Handwerkerrechnungen, sortieren, bündeln und abheften.

Und wenn etwas wirklich wertvoll ist?

Wenn Sie bei Ihrer Inspektion auf Dinge stoßen, die Sie für wertvoll halten, können wir Kontakt zu Fachleuten herstellen, die Experten auf den jeweiligen Gebieten sind. Viele Antiquariate geben ihre Expertise vor Ort ab, schätzen Kunstgegenstände, Möbel oder ganze Bibliotheken. Sie kümmern sich anschließend auch um den Abtransport, wenn Sie die Ware in Kommission nehmen. Gut erhaltene - und noch tragbare - Kleidung können Sie den Kleiderkammern der hiesigen gemeinnützigen Organisationen spenden oder an Second-Hand-Läden verkaufen. Stellen Sie sich bei allen anderen Dingen, die Sie für wertvoll zum Wegschmeißen halten, die Frage, ob Sie den Gegenstand an einen Freund/eine Freundin verschenken würden. Nein heißt: Weg damit.

Freuen Sie sich auf einen erfolgreichen Verkauf

Wenn alles besprochen und terminiert ist - gehen Sie Kaffee trinken, arbeiten oder spazieren. Wir kümmern uns um Ihre anschließend besenreine Immobilie. Lassen Sie die emotionale Belastung der Haushaltsauflösung hinter sich - und freuen Sie sich auf einen erfolgreichen Verkauf.

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@alessa-immo.de
Tel.: 0911/ 543 999

Alessa Immobilien Julia Wölfel

Bewerten - Verkaufen - Vermieten